Kindertagesstätte Kirchen

Wir sind für Ihre Kinder da
„Ob ein Kind zu einem warmherzigen, offenen und vertrauensvollen Menschen mit Sinn für Gemeinwohl heranwächst oder aber zu einem destruktiven, gefühlskalten, egoistischen Menschen, das entscheiden die, denen das Kind in dieser Welt anvertraut ist, je nachdem, ob sie ihm zeigen was Liebe ist, oder aber dies nicht tun.“ Astrid Lindgren

Was uns auszeichnet

  • Familiäre Atmosphäre durch kleine, überschaubare Gruppen
  • Aufnahme von 2- bis 7-jährigen Kindern
  • Qualifiziertes Fachpersonal plus Praktikantinnen/Praktikanten
  • Erlebnispädagogisch gestalteter Spielplatz
  • Laufend Projektarbeit zu verschiedenen Themen
  • Regelmäßige Angebote der Sprachförderung
  • Enge Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde

Wie wir leben
In unserem Kindergarten treffen sich bis zu 40 Kinder. Wir bieten zwei Öffnungszeiten an. Die Kindergartenkinder kommen von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die ersten Tagesstätten-Kinder werden um 7:00 Uhr gebracht, und gehen um 16:00 Uhr. Das Mittagessen findet gemeinsam statt.
Einmal in der Woche wird Müsli gereicht, jeden Freitag bereiten wir gemeinsam, mit den Kindern, eine Mahlzeit für alle zu. Morgens darf jedes Kind entscheiden, womit es sich beschäftigen möchte.
Die beiden Gruppenräume können nach Belieben der Kinder ge­nutzt werden. Ein Bewegungsraum schafft zusätzlich Raum für Aktivitäten.
Die fünf pädago­gischen Fachkräfte begleiten die Kinder durch ihren Vormittag.
Bei fast jeder Witterung nehmen die Kinder auch den erlebnis­pädagogisch gestalten Spielplatz in Besitz. Im Außenbereich finden Pflanz- und Ernte-Aktionen, Waldwochen und Ausflüge in die Natur statt.

Unser Bild vom Kind
Kinder sind eigenständig denkende und handelnde Persönlichkeiten. Gesunde Kinder sind wissbegierig, of­fene, neugierige und lebensbejahende Menschen. Jedes Kind befindet sich in einem indivi­duellen Entwicklungsstand und lernt in seinem eigene

Wie lernt ein Kind
Kinder benötigen zum Lernen vor allem ein stabiles Lebensumfeld. Ein positives Selbstbild und Vertrauen in eigene Fähigkeiten. Um selbst entscheidungsfähig zu werden, benöti­gen sie die Freiheit, Entscheidungen treffen zu dürfen. Lernprozesse überträgt ein Kind in der Regel auch auf andere Situationen in seinem Alltag.

Die Rolle der Erzieherin
Als Erzieherinnen sehen wir unsere Aufgabe darin, die Lernprozesse der Kinder zu begleiten und zu unterstützen. Wir ermutigen Kinder, eigenständig zu überlegen und zu handeln und schaffen Situationen und ein Umfeld zur Stärkung der Basiskompetenzen der Kinder.

Was wir tun
Sämtliche Inhalte der Bildungsempfehlung kommen in unserer Arbeit zum Tragen. Besondere Schwerpunkte legen wir auf die Bereiche:

  • Naturerfahrung und Ökologie
  • Gestaltung von Gemeinschaft und Beziehungen
  • Religiöse Bildung
  • Sprache

In der Zukunft möchten wir vermehrt auch die Bereiche:

  • Mathematik, Naturwissenschaft und Technik
  • Medien
  • Musik

in unserer Arbeit vertiefen.

Pädagogische Arbeit mit 2- bis 7-jährigen
In unserem Kindergarten nehmen wir Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren auf. Diese große Altersspanne und die damit verbundenen unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kinder stellen uns vor Herausforderungen. Zweijährige entdecken gerade ihre Selbständigkeit, probieren alles aus und wollen unbe­dingt „selber machen“. Dies nutzen wir in der pädagogischen Arbeit, indem wir ihnen ganz gezielt, immer wieder Übungen des täglichen Lebens anbieten.
Auch die älteren Kinder treffen sich in ihren Altersgruppen, um gezielt Projekte zu erarbeiten. Im altersübergreifenden Miteinander lernen die Jüngeren von den Älteren und die Älteren genießen es, den jüngeren Kindern Vorbild zu sein.
Kleinkinder, die mittags im Kindergarten bleiben, können sich in einem der Gruppenräume ausruhen und schlafen.

Eingewöhnungsphase von Kindern unter drei Jahren
Kinder unter drei Jahren benötigen eine gut durchdachte Eingewöhnungsphase, um den Kindergartenalltag dauerhaft genießen zu können. Sie brauchen auch hier eine feste Be­zugsperson.
In dieser besonderen Situation hilft uns das „Berliner Eingewöhnungsmodell“, das inzwischen in vielen pädagogischen Einrichtungen umgesetzt wird.

Wer mit uns zusammen arbeitet
Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern: Als Eltern sind Sie die erste Bezugsperson ihres Kindes. Sie kennen Ihr Kind am besten und wissen mit seinen Eigenarten umzugehen.
Wir möchten unsere Arbeit mit den Kindern so transparent wie möglich machen. Dazu legen wir für Ihr Kind eine Dokumentationsmappe an, in der wir gezielte Beobachtun­gen, Aussprüche ihres Kindes und Fotos des Kindes sammeln.
Zudem finden jährlich Eltern­gespräche statt und die Kindergartenzeitung informiert vierteljährlich über Themen der Gruppen, Aktionen und inhaltliche Schwerpunkte.

Kin­dergarten und Grundschule unabdingbar.
Ihr Kind wird in seinem letzten Kindergartenjahr durch gezielte Inhalte auf den Alltag in der Grundschule vorbereitet. Es wird gegen Ende des Jahres einen Besuch in einer Grundschulklasse machen und dabei einen Vormittag dort verbringen.

Im Rahmen der religiösen Bildung im Kinder­garten, lernen die Kinder auch die kath. Kirche und die örtliche Freikirche kennen, um ver­schiedene religiöse Einrichtungen zu entdecken.
Auch arbeiten wir mit Logopäden, Ergo­therapeuten, Ärzten sowie allen Stellen, die das Wohl des Kindes im Auge behalten, zu­sammen.

Öffnungszeiten:Mo-Do 07.00-16.00 Uhr, Fr 07.00-14.00 Uhr
Adresse:Kirchplatz 8, 57548 Kirchen
Telefon:02741/ 60 170
eMail:ev-kindergarten@web.de

Nächster Feiertag
10. Juli 2022
4. So. n. Trinitatis
Woc­hen­spruch:
Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. (Gal 6,2)
Nächster hoher Feiertag
2. Oktober 2022
Erntedank
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Social-Media-Funktionen bereitzustellen und unseren Traffic zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analysepartnern. View more
Cookies settings
Akzeptieren
Datenschutzerklärung
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active
Datenschutzhinweise nach §§ 17 und 25 DSG-EKD für die Website der evangelischen Kirchengemeine Kirchen-Freusburg 1. Allgemeines Wir, die Evangelische Kirchengemeinde Kirchen-Freusburg, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen umfassende Transparenz über die Verarbeitung persönlicher Daten. Nur wenn die Verarbeitung für Sie als betroffene Person nachvollziehbar ist, sind Sie ausreichend über den Sinn, Zweck und Umfang der Verarbeitung informiert. Unsere Datenschutzerklärung erklärt Ihnen deshalb ausführlich, welche sog. personenbezogenen Daten (Definition s. unten, 2.1.) von uns bei der Nutzung der Website und allen hierauf verweisenden anderen Internetseiten verarbeitet (Definition s. unten, 2.2.) werden. Verantwortlicher im Sinne des Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Vorgaben, die kirchliche Stellen anzuwenden haben, ist die Evangelische Kirchengemeinde Kirchen-Freusburg vertreten durch Pfarrerin Sabine Keim Kirchplatz 8 57548 Kirchen Telefon: 02741-61004 Bitte beachten Sie, dass Sie über Links auf unserer Website zu anderen Internetseiten gelangen können, die nicht von uns, sondern von Dritten betrieben werden. Solche Links werden von uns entweder eindeutig gekennzeichnet oder sind durch einen Wechsel in der Adresszeile Ihres Browsers erkennbar. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und einen sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf diesen von Dritten betriebenen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich. 2. Definitionen 2.1. Aus dem DSG-EKD Diese Datenschutzerklärung verwendet die Begriffe des Gesetzestextes des DSG-EKD . Die Begriffsbestimmungen (§. 4 DSG-EKD) können Sie z.B. unter https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/39740  einsehen. 2.2. Cookies Cookies sind Textdateien, die von einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt bzw. dort ausgelesen werden. Sie enthalten Buchstaben- und Zahlenkombinationen, um z.B. bei einer erneuten Verbindung zur Cookie-setzenden Website den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen, das Eingeloggt-Bleiben in einem Kundenkonto zu ermöglichen oder ein bestimmtes Nutzungsverhalten statistisch zu analysieren. 3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine Weitergabe personenbezogener Daten findet ausschließlich in den unten beschriebenen Fällen (s. unten 4.) statt. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder durch technische und organisatorische Maßnahmen (z.B. Pseudonymisierung, Verschlüsselung) geschützt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Dies erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Speicherung oder einer Weitergabe an Dritte (insbesondere Strafverfolgungsbehörden) verpflichtet sind, hängt die Entscheidung, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden, wie lange sie gespeichert werden und in welchem Umfang Sie sie ggf. offenlegen müssen, davon ab, welche Funktionen der Website Sie im Einzelfall nutzen. 4. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Website Die Nutzung der Website und ihrer Funktionen erfordert regelmäßig die Verarbeitung bestimmter personenbezogenen Daten. 4.1. Informatorische Nutzung der Website Wenn Sie unsere Website aufrufen und rein informatorisch, das heißt ohne Verwendung von Zusatzfunktionen wie Kontaktformular oder Social Media Plugins, nutzen, werden automatisch personenbezogene Daten von uns erhoben. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen: Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers (sog. User-Agent), verwendetes Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Internetseite („Referrer-URL“), IP-Adresse Ihres Endgerätes und die Uhrzeit des Abrufs der Website. Diese Informationen werden von Ihrem Browser übermittelt, sofern Sie ihn nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung der Informationen unterdrückt wird. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt, deren Funktionen auf unserer Website von deren Servern abgerufen werden. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Dies dient der Erfüllung unserer Aufgaben und stellt zugleich ein kirchliches Interesse dar, weswegen die Verarbeitung nach § 6 Ziffer 3 und 4 DSG-EKD zulässig ist. Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer von 30 Tagen gespeichert. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur statt, soweit dies zum Betrieb unserer Website erforderlich ist. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt. 4.2. Google Maps Teile unserer Website nutzen zur Einbindung von Kartendaten Funktionen von Google Maps. Diese Inhalte werden von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt. Beim Aufruf unserer Website lädt Ihr Browser den dazu notwendigen Code von Google. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Zugleich kann Google Cookies auf Ihrem Endgerät ablegen, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, oder Cookies auslesen. Es können auch Standortdaten erhoben werden, wenn Sie dies in Ihrem Browser gestatten. Die Nutzung von Google Maps erfolgt zu Zwecken einer ansprechenden, komfortablen Gestaltung unserer Website und dient dem Zweck die Auffindbarkeit von uns auf der Website angegebenen Orten zu erleichtern. Dies stellt ein kirchliches Interesse im Sinne von § 6 Ziffer 4 DSG-EKD dar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild). Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Übermittlung an Google zu ermöglichen. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung der betroffenen Teile unserer Website ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich. Weitere Informationen enthält die Datenschutzerklärung von Google, diese finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/ 4.3. YouTube Teile unserer Website nutzen zur Darstellung von Video-Inhalten die Dienste der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). Beim Aufruf der entsprechenden Seiten lädt Ihr Browser den zur Anzeige des Videos notwendigen Code von YouTube. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von YouTube aufnehmen. Hierdurch erlangt YouTube Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Zugleich kann YouTube Cookies auf Ihrem Endgerät ablegen, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, oder Cookies auslesen. Die Nutzung YouTube-Plugins erfolgt zum Zweck einer ansprechenden Gestaltung unserer Website und um die Darstellung von Videoinhalten zu ermöglichen. Dies stellt ein kirchliches Interesse im Sinne von § 6 Ziffer 4 DSG-EKD dar. Die Datenübertragung in die USA erfolgt gemäß des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der EU-Kommission (EU-US-Datenschutzschild). Ihre IP-Adresse wird von uns erhoben, um die Übermittlung an YouTube zu ermöglichen. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung der betroffenen Teile unserer Website ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube die über unsere Website gesammelten personenbezogenen Daten Ihrem YouTube-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei YouTube ausloggen. Weitere Informationen zu YouTube finden Sie unter https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/ . Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie als Teil der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/ . 4.4. Kontaktaufnahme per E-Mail Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, werden die von Ihnen dort angegebenen personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Diese Informationen werden von Ihrem E-Mailclient übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig für die Beantwortung Ihrer Anfrage. Zusätzlich werden Ihre IP-Adresse und Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme gespeichert. Die Datenverarbeitung dient der Beantwortung Ihrer Anfrage und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Diese Verarbeitung ist gemäß § 6 Ziffer 3 und 4 DSG-EKD rechtmäßig, weil die Beantwortung Ihrer Anfrage  der Erfüllung unserer Aufgaben dient und zugleich ein kirchliches Interesse darstellt. Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Sollte Ihre Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss führen, findet eine Speicherung statt, solange dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung des Kontaktformulars bzw. der Versand einer E-Mail ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich. 4.5. Abonnement des Newsletters / der Pressemitteilungen als Newsletter Sie können auf unserer Website den Newsletter / unsere Pressemitteilungen abonnieren. Wenn Sie dies tun, werden die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Gespeichert werden außerdem Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung. Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Versand des Newsletters. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie uns ihre Einwilligung gemäß § 6 Ziffer 2 DSG-EKD erteilt haben. Die Speicherung von IP-Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung dient dem Zweck die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser kirchliches  Interesse, weswegen die Verarbeitung nach § 6 Ziffer 4 DSG-EKD zulässig ist. Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten und das Datum der Registrierung werden solange gespeichert, bis Ihr Abonnement bei uns gekündigt wird. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, das Abonnement unseres Newsletters ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich. 5. Betroffenenrechte Sie haben als betroffene Person das Recht auf Auskunft nach § 19 DSG-EKD, das Recht auf Berichtigung nach § 20 DSG-EKD, das Recht auf Löschung nach § 21 DSG-EKD, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 22 DSG-EKD sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 24 DSG-EKD. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (§ 46 DSG-EKD in Verbindung mit §39 DSG-EKD). 5. Mitteilungspflichten des Verantwortlichen Wir teilen gemäß § 23 DSG-EKD allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach §§ 20-22 DSG-EKD mit, es sei denn, die Mitteilung ist unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über die Empfänger, wenn Sie dies verlangen. 7. Widerspruchsrecht Sie haben das Recht gemäß § 25 DSG-EKD, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von § 6 Ziffer 1, 3, 4 oder 8 Widerspruch einzulegen.  Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an: Evangelische Kirchengemeinde Kirchen-Freusburg vertreten durch Pfarrerin Sabine Keim Kirchplatz 8 57548 Kirchen Telefon: 02741-61004 8. Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Sie haben gemäß § 11 Abs. 3 DSG-EKD das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hiervon nicht berührt. Damit gilt der Widerruf immer nur für die nach dem Widerruf geplante Verarbeitung. Der Widerruf ist formlos möglich. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, eine andere (gesetzliche) Grundlage gestattet dies. Erfolgt jedoch ein Widerruf und es liegt kein anderer Erlaubnistatbestand vor, so müssen gemäß §21 Abs. 1 Ziffer 3 DSG-EKD die personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin unverzüglich gelöscht werden. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an: vertreten durch Pfarrerin Sabine Keim Kirchplatz 8 57548 Kirchen Telefon: 02741-61004 Stand der Datenschutzerklärung: 25.03.2022
Save settings
Cookies settings